Seifenkistenrennen

Einmal im Jahr organisieren „Die Schlawiner“ das Seifenksitenrennen im Industriegebiet Großhülsberg. Ende Juni 2017 ist es wieder soweit. An die 50 Teilnehmer gehen beim Seifenkistenrennen um den Helmut-Niemeyer-Preis, den Bäckerei-Steinbrink-Pokal und den Remscheider Schul-Cup auf der abschüssigen Schlosserstraße in Lüttringhausen an den Start. Darüber hinaus stellt sich die spannende Frage, ob beim Prominenten-Rennen jemand den Wanderpokal endgültig mit nach Hause nehmen oder nur als Sieger seinen Namen eingravieren lassen darf.

Das Rennen im Industriegebiet Großhülsberg - nun schon zum neunten Mal hier durchgeführt - hat mittlerweile bereits überregionale Bedeutung. Sogar Fahrer vom Niederrhein und aus dem Siegerland nehmen regelmäßig teil und bedeuten für viele Starter aus dem Bergischen eine starke Konkurrenz. Da ist es schon wichtig, die obere Kurve richtig anzufahren, um dann auf der langen Geraden das nötige Tempo zu bekommen. Bis zu 50 km/h sind durchaus drin, bis die Fahrzeuge nach 300 Metern an der Zielbrücke auslaufen.

Daher wird vor dem Start jedes Fahrzeug von Sicherheitsexperten auf seine Renntauglichkeit und Verkehrssicherheit geprüft. Am Rande der Veranstaltung erwartet die Besucher auch ein Rahmenprogramm.

Da das Seifenkistenrennen bei Starkregen und Wind aus Sicherheitsgründen nicht statt finden kann, bitten wir Sie sich kurz vor der Veranstaltung auf unserer Homepage unter Aktuelles zu informieren, ob das Seifenkistenrennen statt findet.

 

Das nächste Seifenkistenrennen findet am Sonntag, den 25. Juni 2017 von 12.00 bis 16.30 Uhr im Industriegbiet Großhülsberg (Schlosserstrasse) in Lüttringhausen statt.

 

Die Startgebühr beträgt 5 Euro für das Kinder- und Spassrennen und 20 € für das Promi Rennen.
Anmeldeschluss ist der 16. Juni 2017.

Um sich für das Seifenkistenrennen 2017 anzumelden, bitten wir Sie das untenstehende Formular auszufüllen und an aufgeführte Kontaktdaten zu senden.